CO2- und TVOC-Sensor mit OLED-Display – Tutorial: Hardwareaufbau

Die Dokumentation zum NEOE-IoT-Kit-1 umfasst folgende Seiten:

Bauteile

Zum Aufbau werden folgende Bauteile benötigt:

Das komplette Set an Bauteilen in unserem Shop:

D1 Mini NodeMCU löten

Damit der „D1 Mini NodeMCU“ in das Breadboard gesteckt werden kann, muss er zuerst mit den Pin-Leisten verlötet werden.

 

Dabei bitte darauf achten, dass die Pin-Leisten rechtwinklig angelötet werden, damit sie später auch zum Breadboard passen. Dazu kann man auch erstmal pro Pin-Leiste einen Pin anlöten und nach Abkühlen alles auf das Breadboard setzen (noch nicht einstecken), um zu prüfen, ob es passt. Falls OK, können dann einfach die weiteren Pins gelötet werden. Falls noch nicht OK (falscher Winkel), kann durch Erwärmen des bereits gelöteten Pins der Winkel der Pin-Leiste noch einfach korrigiert werden.

GY-SGP30 löten

Analog zu vorhergehender Beschreibung löten wir die Pin-Leiste an das GY-SGP30 Sensor-Modul. Wir achten darauf, dass der Sensor nach oben zeigt.

OLED-Display löten

Analog zu vorhergehender Beschreibung löten wir die Pin-Leiste an das OLED Display-Modul.

Stecken

Im nächsten Schritt werden alle Bauteile auf das Breadboard gesteckt.

Die Verkabelung findet dabei wie folgt statt:

  • Blau: D1 Mini D2 an GY-SGP30 SDA sowie an OLED SDA
  • Grün: D1 Mini D1 an GY-SGP30 SCL sowie an OLED SCK
  • Schwarz: D1 Mini G an GY-SGP30 GND sowie an OLED GND
  • Rot: D1 Mini 3V an GY-SGP30 VCC sowie an OLED VDD

Das folgende Fritzing-Schaubild gibt einen guten Überblick.

Erster Test

Werden die Bauteile falsch verdrahtet und der NodeMCU an den PC angeschlossen, so kann dies zur Beschädigung des USB-Ports des PCs führen. Daher testen wir erst einmal, indem wir den NodeMCU an ein klassisches USB-Ladegerät oder eine Powerbank mit USB-Kabel anschließen. Wird dort nichts zu heiß, ist das schon einmal ein gutes Zeichen.

Kalibrierung

Der SGP30-Sensor kalibriert sich automatisch. Wir empfehlen jedoch, mindestens einmal am Tag komplett durchzulüften, damit der Sensor den eCO2-Nullpunkt neu ermittelt.

     

     

    Disclaimer - alle Angaben ohne Gewähr:

    Die in diesem Tutorial (Beitrag) enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und zusammengetragen. Jedoch können auch uns Fehler passieren. Und genauso kann bei der Umsetzung des Tutorials etwas schief gehen oder können Inhalte missverstanden werden. Für eventuelle Schäden durch das Befolgen dieses Tutorials können wir daher keine Haftung übernehmen. Wir entwickeln unsere Tutorials laufen weiter. Sollte etwas unstimmig oder unklar sein, bitte Bescheid geben, damit wir den betroffenen Punkt korrigieren oder ergänzen können. Vielen Dank.

    Zurück zum Blog

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.